Experimentieren mit Alabaster - ein Einstieg in die bildhauerische Arbeit.

ANMELDUNG

Ein Workshop im Freien unter einem Bildhauerschauer auf dem B.L.O.-Gelände in Berlin Lichtenberg.

Termine Frühjahr/Sommer 2024:

Donnerstag: 14.03., 21.03., 11.04., 18.04., 25.04., 16.05., 23.05., 13.05., 15.06.,  – jeweils 10:00 – 14:00      Sonntag: 17.03., 07.04., 21.04., 28.04., 02.06., 16.06., 23.06., 14.07.  – jeweils 12:00 – 16:00                         

Mit speziellen Raspeln und Feilen lässt sich der durchschimmernde Naturstein Alabaster, den es in verschiedenen Farbnuancen gibt, gut bearbeiten. Ist die Form fertig gearbeitet, kann er  absolut glatt geschliffen werden und zeigt mit Hilfe eines kleinen Tricks erst dann seine Transparenz.

Es gibt verschiedene Vorgehensweisen: entweder du verfolgst direkt eine konkrete Idee, was du machen möchtest: ein Tier, ein Herz, eine Figur. Oder du raspelst einfach drauflos und schaust spontan, in welche Richtung sich deine Arbeit entwickelt. Beide Wege sind richtig und gut. Ich stehe mit Rat und Tat zur Seite und zeige, wie du mit dem Werkzeug richtig umgehst und wie der Stein am Ende geschliffen wird.

So entstehen kleine Kunstwerke, die du auch als Talisman in der Hosentasche bei dir tragen kannst. Die Kopf-Hand-Koordination wird trainiert, die Konzentration geübt und die Arbeit stellt einen phantastischen Ausgleich zu unserer digitalisierten Welt dar. Der Workshop richtet sich an Menschen, die sich gerne ausprobieren möchten und min. 12 Jahre alt sind.

Pro Termin:        Erwachsene:  84,- €          Kinder:  54,-  €

Wenn du Feuer gefangen hast und gerne weiter mit Alabaster an einem tollen Ort arbeiten möchtest, vielleicht auch größere Steine bearbeiten möchtest; ist ein fortlaufender Kurs 1 x wöchentlich über eine Zeitspanne von z.Bsp. 6 Wochen denkbar.